Schulkindbetreuung - Tagesabläufe : Ferienzeit

Tagesablauf

6.45 Uhr bis 9.00 Uhr

Je nach Arbeitssituation der Eltern kommen die Kinder in die Einrichtung. Gegen 8.30 Uhr besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Frühstück. Wer später kommt, isst eben dann auch erst später.

9.00 Uhr bis 12.45 Uhr

Wir unternehmen gemeinsam Ausflüge, basteln, kochen, backen usw.

12.45 Uhr bis 13.15 Uhr

Alle Kinder essen Mittag, anschließend wird abgewaschen.

13.15 Uhr bis 16.30 Uhr
(freitags bis 15.30 Uhr)

Die Kinder spielen, wozu ihnen der Sinn steht. Da wir dafür nun mehr Zeit haben, werden jetzt vor allen Dingen zeitintensivere Spielarten bevorzugt. Oft werden die Arbeiten des Vormittages beendet.

Durch die Schulzeit ist unser Tagesablauf sehr strukturiert. In den Ferienzeiten weichen wir deshalb oft genug von einem starren Tagesablauf ab. Wir sind viel den ganzen Tag mit Bus und Bahn unterwegs oder erkunden zu Fuß die nähere Umgebung. Dann verpflegen wir uns selbst.

Da wir sehr gerne backen und kochen, fangen wir den Tag auch einmal später an.

 

 

6.45 Uhr bis 7.30 Uhr

Die Schulkinder kommen in den Kindergarten.

7.40 Uhr

Die Kinder gehen gemeinsam mit einem Erwachsenen in die Schule.

11.05 Uhr bis 12.50 Uhr

Je nach Unterrichtsschluss in den einzelnen Klassenstufen kommen die Kinder in das Gemeindehaus. Dort beginnt dann die Freispielzeit in den Räumen der Schulkinderbetreuung oder im Außengelände.

ca. 13.00 Uhr

Wir essen gemeinsam zu Mittag.

ab 13.30 Uhr

Die Hausaufgabenzeit beginnt.

freitags ab 14.00 Uhr

Heute ist hausaufgabenfreier Tag. An diesem Tag gibt es, je nach Situation, ein pädagogisch geführtes Angebot.

ab ca. 15.30 Uhr

Nachdem alle schriftlichen Hausaufgaben beendet sind, beginnt wieder die freie Zeit. Gemeinsam können wir nun spielen, malen und Bastelarbeiten oder Geschenke beenden.

bis 16.30 Uhr
(freitags bis 15.30 Uhr)

Der Tag geht zu Ende. Die Kinder gehen allein nach Hause oder werden von ihren Eltern abgeholt.